E-Serie Silent

Messinstitut prüft lufttechnische Parameter

Leiser geht’s kaum: Luftschleieranlage E-Serie Silent

Die Teddington Luftschleieranlagen GmbH hat die Geräte ihres Produktportfolios des Bereichs Shop & Business, einschließlich der E-Serie Silent, von einer unabhängigen Stelle prüfen lassen. Das Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden (ILK) kommt zu dem Ergebnis: Mit der hochwirksamen Schallisolierung und den flüsterleisen Motoren liegt z. B. der Schallleistungspegel der E-Serie Silent in einem extrem niedrigen Bereich – dies auch bei höchsten Luftleistungen, wie sie nötig sind, um Türen und Tore mit 3,50 m Höhe oder mehr zuverlässig abzuschirmen.

Weiterlesen >

Anpassung der Teddington Vertriebsstruktur

Anpassung der Teddington Vertriebsstruktur

Ralph Hanisch und Martin Oppitz übernehmen Vertriebsgebiete

Die Teddington Luftschleieranlagen GmbH hat jetzt zwei Vertriebsgebiete neu besetzt.

Weiterlesen >

Vier Jubiläen bei Teddington

Vier Jubiläen bei Teddington

Gleich vier Mitarbeiter der Teddington Luftschleieranlagen GmbH durfte Stephan Hennecke im ersten Quartal des Jahres 2017 für Ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.

Weiterlesen >

ISH 2017

ISH 2017

Teddington: Einmalige Auszeit zwecks Neupositionierung

Wenn vom 14. bis 18. März 2017 die ISH in Frankfurt am Main ihre Pforten öffnet, wird ein „Stammgast“ ausnahmsweise nicht dabei sein: Die Teddington Luftschleieranlagen GmbH überarbeitet derzeit ihre Messeausrichtung und wird 2019 mit einem neuen Auftritt ausstellen.

Weiterlesen >

Marktkonsolidierung

Teddington: Unabhängigkeit garantiert Qualität

Markt für Luftschleieranlagen konzentriert sich

Teddington, der traditionsreiche und familiengeführte Hersteller von Luftschleieranlagen, geht gestärkt aus den Marktent-wicklungen der vergangenen Monate hervor. Um den Kunden neben der bekannten Produktqualität auch in Zukunft einen hervorragenden Service zu bieten, wurden Innen- und Außendienst personell noch einmal aufgestockt.

Weiterlesen >

Retail Lab

Teddington unterstützt die Technische Hochschule Ingolstadt.

VRF-Luftschleieranlage sensibilisiert Studenten für Energieeffizienz

Deutschlandweit einzigartig ist das Kompetenzfeld Handel an der Business School der Technischen Hochschule Ingolstadt. Die THI Business School bietet insgesamt fünf Bachelor- und neun Masterprogramme an. Jedes Semester werden mehr als 250 Lehrveranstaltungen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Sprachen, Methodenkompetenzen und interdisziplinäre Technikthemen angeboten. Mit dem Retail Lab verfügt die THI über einen realitätsnahen Point of Sale, in dem einzelne Maßnahmen zur Strategieumsetzung wie Multisensorik, Visual Merchandising, Security Systems und insbesondere Multi-Channel-Management anschaulich und anwendungsorientiert präsentiert werden. Darüber hinaus werden alle zentralen Prozesse im Handel entsprechend Industrie 4.0, erfahrbar.

Weiterlesen >